Intune Office365

  • Hallo zusammen


    Ich habe eine Frage bezüglich Intune & Azure AD. Einen Kunden von mir benutzt als MDM Intune von Office. Das Problem ist nun, dass wenn ein Gerät den Besitzer wechselt und auch dazwischen neu aufgesetzt wird, dass Administratoren den Besitzer nicht wechseln können. Microsoft hat im Februar zwar die Funktion herausgebracht, dass man MDM Geräte den Primären-Benutzer wechseln kann, nur ist die bei meinem Kunden ausgeraut. Dies sieht so aus:



    Habt ihr irgendwelche Ideen dazu? Geht dies vielleicht mit PowerShell? Ich würde meinem Kunden dies gern so einrichten, damit die Mitarbeiter meinem Kunden ihre Geräte selbst verwalten können. Aber dadurch, dass die Geräte bei einem Mitarbeiter austritt wechseln, ist dies unmöglich.


    Danke und Gruss Dave

    • Hilfreichste Antwort

    Hallo Dave,


    entschuldige die verspätete Antwort. "Best practice" ist es das Gerät zurückzusetzen und dann den neuen Benutzer den AutoPilot-Prozess durchlaufen zu lassen. Da bei dir der Wechsel gesperrt ist, würde ich diesen Weg auch empfehlen.



    Du kannst es mit PowerShell versuchen, hier die nötigen Befehle.


    Neuen Besitzer hinzufügen.

    Code
    Add-AzureADDeviceRegisteredOwner -ObjectId <Geräte ID> -RefObjectId <Neuer Besitzer ID>

    Entfernen des alten Benutzers.

    Code
    Remove-AzureADDeviceRegisteredOwner -ObjectId <Geräte ID> -OwnerId <Alter Besitzer ID>

    Die "ObjectId" des Gerätes ermitteln.

    Code
    Get-AzureADDevice

    Die "OwnerId" siehst du im Azure-Portal oder mit diesem Befehl.

    Code
    Get-AzureAdUser


    Hier noch zur Hilfe: *Klick*


    Falls du das Problem gelöst hast, lasse uns gerne wissen, wie du es gelöst hast.



    Gruß,

    Nico

  • Hallo Nico


    Danke für die Hilfe. Ich habe es nun nach deiner Anleitung versucht, hat auch via Powershell geklappt. Leider zeigt es im GUI immer noch den alten Benutzer an, obwohl mir die PowerShell Ausgabe "Get-AzureADDeviceRegisteredOwner -ObjectId <object id>" den neuen definierten User anzeigt. Ist das ein MS Bug? Gibt es noch andere Lösungen ausser alle Geräte zurückzusetzen?


    Danke für die schnelle Beantwortung meines Problemes!


    Gruss Dave

  • Ich würde dir empfehlen, die Geräte zurücksetzen. Ich persönlich hatte solch ein Problem noch nie und kann dir bezüglich der Ursache sowie weiteren Lösungsmöglichkeiten leider nicht weiterhelfen.


    Gruß Nico

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!